Powered by Cabanova
F I L M I N F O KLANG DER SEELE Dokumentarfilm Laufzeit: 94 Minuten © by Marian Czura, Darmstadt 2008 Verleih: FILM KINO TEXT „Wer Musik nicht liebt, verdient nicht ein Mensch genannt zu werden; wer sie nur liebt, ist erst ein halber Mensch; wer sie aber treibt, ist ein ganzer Mensch.“ J. W. Goethe (August 1822) Vier Jugendliche zwischen vierzehn und neunzehn Jahren, die eine unbändige Leidenschaft zur Musik auszeichnet, fühlen sich zu einer äußerst speziellen Aufgabe berufen: Sie wollen Komponisten werden. Musik zu schreiben, die Menschen bewegtist ihr angestrebtes Ziel. Der Regisseur und Kameramann Marian Czura (“Leni“, “Daheim sterben die Leut’“, “Er tanzte das Leben“, u.v.m.) hatte das Glück die Jugendlichen 15 Monate lang bei ihrer schöpferischen Arbeit mit seinem Filmteam zu begleiten. Die Zusammenarbeit mit den jungen Musikern war so erfolgreich, dass im Endergebnis ein aufregender Dokumentarfilm entstehen konnte, der einen außerordentlichen Hochgenuss zu bereiten vermag. So unterschiedlich sie als Menschen sind, so unterschiedlich ist auch ihre Musik. Mit gebannter Spannung verfolgt der Zuschauer wie sie ihre Leidenschaft nicht nur die Glückseligkeiten und Freuden, sondern auch die Leiden und Schmerzen jeder Liebe spüren lässt, wie sie Klänge erschaffen und zu ihrer Musik formen. Die vier aufstrebenden Künstler, deren Werdegang im Zentrum des Films steht, sind, jeder auf seine eigene Art, wirklich interessante Persönlichkeiten und in der Interaktion mit ihrem Mentor, Cord Meijering, zudem in höchstem Maße unterhaltsam. Marian Czura führt die Protagonisten in der ihm eigenen Bildersprache; Ruhig, aber fesselnd bis zur letzten der vierundneunzig Minuten dieser außerordentlichen, nichtalltäglichen Geschichte. Er nimmt den Kinobesucher mit auf eine unvergessliche Entdeckungsreise: Darmstadt, Trondheim, Harvard und Krakau sind die Stationen des Geschehens. Dieser faszinierende Streifen dokumentiert das kreative Potenzial junger Menschen, die bereits hier und jetzt unsere Welt mitgestalten.
- Homepage
- Inhalt
- Presse
- Trailer
- Protagonisten
- Filmemacher
- Plakat
- Kontakt